Klaus Ring : Traueranzeige

Veröffentlicht am 20.Dezember 2017

Nachruf
Die Gemeinde Blankenheim trauert um

Klaus Ring
1953-2017
Klaus Ring ist am 07. Dezember 2017 im Alter von 64 Jahren unerwartet
verstorben.
Herr Ring hat über viele Jahre das Kreismuseum in Blankenheim als
Museumleiter entwickelt und geprägt und Blankenheim dadurch im
kulturellen Bereich über die Region hinaus bekannt gemacht.
In den letzten Jahren hat er ein Zukunftskonzept für das Eifelmuseum erarbeitet und mit ganzer Kraft und viel Engagement bedeutsame Projekte
aus dem kulturellen Bereich in der Gemeinde Blankenheim angestoßen
und verwirklicht.
Seine Arbeit war geprägt von dem Ziel, das kulturelle Erbe zu bewahren
und allen Menschen einen Zugang zu Kultur und kultureller Bildung zu
geben.
Klaus Ring war ein bescheidener, lösungsorientierter und hilfsbereiter
Mensch, der es verstand, „Brücken zu bauen“, und ehrenamtliches
Engagement zu fördern.
Durch sein hohes Fachwissen und seine langjährige Erfahrung, aber
auch seine positive und liebenswürdige Art, war er bei den Bürgerinnen
und Bürgern, Vereinen, Rat und Verwaltung sehr geachtet und anerkannt.
Die Gemeinde Blankenheim und ihre Bürgerinnen und Bürger verlieren
mit ihm eine geachtete Persönlichkeit.
Mit dem besonderen Dank und Hochachtung für sein verdienstvolles
Wirken, auch über die Gemeindegrenzen hinaus, verbindet sich unser
ehrendes Gedenken, das wir Klaus Ring stets bewahren werden.
Unsere Gedanken und Gebete sind auch bei seiner Familie.

Rolf Hartmann
Bürgermeister der Gemeinde Blankenheim

Der Gemeinderat
der Gemeinde Blankenheim

Zurück