Irmgard Tappe : Traueranzeige

Veröffentlicht am 10.Januar 2018

Du bist nicht tot, Du tauschtest nur die Räume.
Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume.
Michelangelo

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meiner geliebten Frau, unserer guten Mutter,
Schwiegermutter, Oma, Schwägerin und Tante

Irmgard Tappe
geb. Wessendorf
* 28. März 1929

† 4. Januar 2018

Sie war der Mittelpunkt unserer Familie
und folgte nun ihrem geliebten Enkelkind Dani.
Hans
Markus und Angelika mit Florian und Lena
Cordula, Manuel, Sarah
Veronika und Reinhard mit Kyra und Finja
sowie alle Anverwandten

53925 Kall, Auf dem Büchel 40

Die Auferstehungsmesse wird gehalten am Samstag, dem 13. Januar 2018,
um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Kall.
Anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Kall-Heistert.
Statt gutgemeinter Blumen- und Kranzspenden wäre es im Sinne von Irmgard
«Ärzte ohne Grenzen e.V.»zu unterstützen.
IBAN:DE72 3702 0509 7097 00, Vermerk: Trauerfall I. Tappe.

Zurück