Hildegard Schneider : Traueranzeige

Veröffentlicht am 12.Februar 2020

Der Tod ist das Tor zum Licht, am Ende
eines mühsam gewordenen Weges.

Nach einem langen Leben, doch plötzlich
und unerwartet ging sie von uns

Hildegard
Schneider
geb. Göbel

* 29. Januar 1924

† 3. Februar 2020

In stiller Trauer:
Kinder, Enkel und Urenkel
Freunde und Verwandte
Bruttig, den 3. Februar 2020
Traueranschrift: A. Riedel, Hauptstr. 34, 56814 Bruttig-Fankel

Das Sterbeamt mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Montag, dem 17. Februar 2020 um 14.30 Uhr in der
Pfarrkirche Bruttig statt.

Zurück