Hans-Josef Hilsenbeck : Traueranzeige

Veröffentlicht am 20.Dezember 2017

Nachruf
Die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Dedenborner Weggefährten

Hans-Josef Hilsenbeck
hat uns alle sehr erschüttert und tief betroffen gemacht.
Partei und Fraktion in Monschau haben ihn als einen stets verlässlichen Freund
kennen und schätzen gelernt. Er hat sich um die Zusammenarbeit innerhalb der
Region große und bleibende Verdienste erworben und war dabei in allen wesent­
lichen Fragen immer ein Fürsprecher Monschaus. Er stand wie kein anderer für
den engen Zusammenhalt und eine gute Zusammenarbeit der drei Eifelkommunen
Monschau, Simmerath und Roetgen.
Seine kluge und geradlinige, freundliche und menschliche Persönlichkeit hat ihm
Respekt und Sympathie eingebracht. Er hat als Politiker, insbesondere als stets
aktiver Stellvertreter des Städteregionsrates, immer das große Ganze im Blick
gehabt und sich nie von Kritikern davon abbringen lassen.
Wir, die Monschauer Christdemokraten, werden unserem Freund Hans-Josef stets
ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Gedanken
begleiten seine Familie in dieser schweren Zeit.

Margareta Ritter

Bürgermeisterin

der Stadt Monschau

Micha Kreitz
Vorsitzender der
CDU-Fraktion Monschau

Alexander Lenders

Rainer Mertens

Vorsitzender
des CDU-Stadtverbandes Monschau

Geschäftsführer der CDU-Fraktion
und des Stadtverbandes Monschau

Zurück