Hans-Josef Hilsenbeck : Traueranzeige

Veröffentlicht am 20.Dezember 2017

NACHRUF
Am 10.12.2017 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 76 Jahren

Ehrenratsherr

Hans-Josef Hilsenbeck
aus Simmerath-Dedenborn.
Herr Hilsenbeck begann sein kommunalpolitisches Engagement im Jahr 1979
als Ratsherr und Ortsvorsteher von Dedenborn/Hammer. Seither war er durchgehend Mitglied des Rates der Gemeinde Simmerath über 7 volle Wahlperioden
bis 2014. Von 1998 bis 2009 übte er das Amt des 1. stellv. Bürgermeisters der
Gemeinde Simmerath aus. Zudem war er in der Zeit von 1979 bis 1999 und von
2009 bis 2014 Ortsvorsteher von Dedenborn/Hammer.
Als Vertreter der Gemeinde Simmerath hat Herr Hilsenbeck in einer Vielzahl von
Verbänden und Organisationen maßgeblich mitgewirkt. Hier seien stellvertretend
der Volkshochschulzweckverband Südkreis Aachen und die Rursee-Touristik
GmbH genannt.
In all seinen Funktionen hat Hans-Josef Hilsenbeck stets seine ganze Kraft für
die positive Entwicklung der Gemeinde Simmerath und als Ortsvorsteher für seinen geliebten Heimatort Dedenborn/Hammer eingesetzt.
Darüber hinaus engagierte er sich schon früh in der Politik des damaligen Kreises
Aachen und war seit 1984 durchgehend Mitglied im Kreistag bzw. im Städte­
regionstag der StädteRegion Aachen. Die Ernennung zum 1. stellv. Städte­
regionsrat in 2009 war auch Ausdruck seines außerordentlichen Wirkens über
die Parteigrenzen hinaus.
Mit dem Tod von Herrn Hilsenbeck verlieren wir in Simmerath und darüber hinaus
einen herausragenden Verfechter und Repräsentanten unserer Eifelregion. Sein
Wort hatte Gewicht; wenn er sich in Diskussionen einbrachte, tat er dies stets
wohlüberlegt und mit dem Ziel, für die Menschen in unserem Lebensraum ein
gutes Ergebnis zu erreichen.
Mir persönlich war Hans-Josef über viele Jahre hinweg ein hochkompetenter
Ratgeber und wichtiger Begleiter.
Als Dank und Anerkennung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mitglied des Rates und 1. stellv. Bürgermeister sowie als Ortsvorsteher erhielt Herr
Hilsenbeck im Jahre 2011 die goldene Ehrennadel der Gemeinde Simmerath.
Nach seinem Ausscheiden aus dem Rat der Gemeinde Simmerath wurde ihm im
Jahr 2014 zudem die Ehrenbezeichnung „Ehrenratsherr“ verliehen.
Die Gemeinde Simmerath und die hier lebenden Menschen haben Hans-Josef
Hilsenbeck viel zu verdanken. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
In aufrichtiger Anteilnahme

GEMEINDE SIMMERATH
Karl-Heinz Hermanns
Bürgermeister

Zurück