Elfriede Heu : Traueranzeige

Veröffentlicht am 24.Juni 2020

Liegt ein Dörflein mitten im Walde,
überdeckt vom Sonnenschein,
und vor dem letzten Haus an der Halde,
sitzt ein steinalt Mütterlein.

Sie läßt den Faden gleiten
und Spinnrad Spinnrad sein.
Sie denkt an die alten Zeiten
und nickt und schlummert ein.

lm 90. Lebensjahr und im Kreis ihrer Familie wurde ein erfülltes Leben,
voller Liebe, Güte und Fürsorge für uns, in Würde vollendet.
Wir sind sehr dankbar für die vielen schönen gemeinsamen Jahre, die wir
mit unserer geliebten Mutter, meiner herzensguten Schwiegermutter,
guten Oma und Uroma, Schwester, Tante, Patin und Freundin

Elfriede
Heu
geb. Reimann
erleben durften. Sie wird ihren Platz in unserer Mitte behalten.
lm Namen aller:

Edgar Huwer und Elke Decker geb. Heu
Idar-Oberstein/Weierbach und Mittelreidenbach, im Juni 2020
Unsere Mutter hätte es anders gewollt, aber aufgrund der derzeitigen
Umstände bzw. Behördenauflagen fand die Beisetzung im engsten Familienkreis statt.
Für die überaus große Anteilnahme in Wort und Schrift, sowie Blumenund Geldspenden, die die Wertschätzung unserer Mutter nocheinmal
zum Ausdruck brachten und die uns sehr berührten, sagen wir auf
diesem Wege: DANKE

Zurück