TONI HENSEN : Nachruf

Veröffentlicht am 27.Juni 2018

NACHRUF
Die Ortschaften Einruhr, Erkensruhr und Hirschrott
trauern um Herrn

TONI HENSEN
Über Jahrzehnte setzte Toni Hensen sich in vielfältiger Form
für unsere Dörfer und unsere Vereine ein.
Von 1976 bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2003 leitete er in
Vorstand und Aufsichtsrat die Geschicke der früheren Wasserversorgungsgenossenschaft Einruhr.
Bedeutende Spuren hinterließ er im Sportverein Einruhr/Erkensruhr, über 12 Jahre führte er ihn als Vorsitzender.
Toni Hensen engagierte sich im Orts- und Verkehrsverein und
hatte auch über mehrere Jahre hinweg den Vorsitz sowohl des
Fördervereins für Kultur- und Heimatpflege als auch des Ortskartells inne.
Er war über 40 Jahre Mitglied des Eifelvereins; als Büttenredner unterstützte er die Karnevalsgesellschaft.
Um den Fortbestand des Theatervereins zu gewährleisten,
übernahm er auch dort für einige Jahre den Vorsitz.
Untrennbar ist sein Name verbunden mit einigen wichtigen
Projekten in unseren Dörfern, unter anderem dem Dörpches
Backes, der Waldkapelle - sie lag ihm stets besonders am
Herzen – und dem Dorfgemeinschaftshaus in Erkensruhr.
Wegen seiner großen Verdienste wurde er 2015 als Ehrenamtspreisträger für unsere Orte ausgezeichnet.
Toni Hensen brachte sich stets vorbildhaft mit voller Energie
und Überzeugung ein; für ihn zählte nicht persönlicher Ruhm,
sondern immer nur ein gutes Ergebnis seiner ehrenamtlichen
Arbeit.
Einruhr, Erkensruhr und Hirschrott haben Toni Hensen viel
zu verdanken!
Unser aufrichtig empfundenes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie.
Wir werden Toni Hensen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Karin Birkhoff
Vorsitzende Ortskartell

Christoph Poschen
Ortsvorsteher

Zurück