Hermann-Josef Bollig : Nachruf

Veröffentlicht am 18.September 2019

Die St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen e.V. vor 1415 trauert um ihren

Ehrenpräsidenten

Hermann-Josef Bollig
geboren am 27.02.1939

gestorben am 07.09.2019

Hermann-Josef Bollig wurde 1949 Mitglied unserer Bruderschaft. In den Jahren 1968 und
2000 war er König und in den Jahren 1989, 1993, 1996, 2001 und 2002 Ehrenkönig unserer
Bruderschaft.
Die Bruderschaft lenkte er als Präsident von 1989 bis 2003. In dieser Zeit initiierte er die
Renovierung und Sanierung unserer Schützenhalle sowie den Neubau unseres Luftgewehrstandes. Hierbei zeigte er organisiertes Handeln und Durchsetzungsvermögen.
Er erhielt viele Auszeichnungen. Angefangen 1968 mit dem Jugendverdienstorden in Bronze bis zum Jahr 2012, wo ihm der Goldene Stern zum St. Sebastianus Ehrenkreuz verliehen
wurde. Im Jahr 2004 kandidierte er nicht mehr als Präsident, so dass die Bruderschaft ihn in
ihrer Versammlung im Januar 2004 einstimmig zum Ehrenpräsidenten wählte.
Die St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen ist Hermann Josef Bollig sehr dankbar. Für ihn
war die Bruderschaft mehr als eine Freizeitaktivität, sie war seine Familie. Er verstand es,
sich für die Ideale
Glaube, Sitte und Heimat
einzusetzen.
Unsere Anteilnahme gilt in diesen Stunden besonders seiner Frau Sigrid, sowie seinen Kindern mit ihren Familien. Wir werden ihn nie vergessen und ihn im ehrenden Andenken
bewahren.
Der Vorstand

Zurück