Fassungslos und e raurig : Nachruf

Veröffentlicht am 4.November 2020

Dem Begreifen noch fern
müssen wir Abschied nehmen
von unserem Freund und
Spielmannskameraden
Herbert Schröder, der plötzlich
und viel zu früh verstarb.
Herbert trat unserem Verein 1984 als
ak�ver Flö�st bei. Viele Jahre war er im
Vorstand ak�v, als Jugendvertreter,
1. Vorsitzender und beinahe zwanzig
Jahre und bis zuletzt als unser Dirigent.
Herbert ha�e einen feinen Charakter,
war immer freundlich, engagiert,
ideenreich und gesellig. Sein Tod
hinterlässt eine Lücke in unseren Reihen,
die nicht zu schließen sein wird.
Herbert, egal wo wir sind –
da bist du auch!

Fassungslos und �e�raurig
müssen die Ak�ven der
Spielgemeinscha�
TPK Konzen-Eicherscheid
Abschied nehmen
von ihrem
Spielmannskameraden und
Dirigenten Herbert Schröder.
Die Lücke, die er hinterlässt,
wird nicht zu schließen sein.
Du fehlst…

Zurück