Dietmar Raden : Nachruf

Veröffentlicht am 26.Oktober 2018

Nachruf
Tief betroffen und mit großer Bestürzung müssen wir
Abschied nehmen von unserem Feuerwehrkameraden

Dietmar Raden
(„Hubbi“)

der im Alter von nur 47 Jahren
plötzlich und unerwartet verstarb.
Dietmar war seit 1989 in der freiwilligen Feuerwehr aktiv,
davon viele Jahre im Vorstand als Gerätewart.
Mit ihm verlieren wir einen guten und zuverlässigen Freund,
den wir alle sehr geschätzt haben.
Mit seiner Hilfsbereitschaft, seinem unermüdlichen
Einsatz für die Feuerwehr und seinem Humor werden wir
Dietmar immer in bester Erinnerung behalten und ihm ein
ehrendes Andenken bewahren.
Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Freiwillige Feuerwehr Bollendorf-Berdorf

Zurück