Wolfgang Jahn : Gedenken

Veröffentlicht am 23.August 2017

Statt Karten

„Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig. Erzählt lieber von
mir und traut euch auch zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen
euch, so wie ich ihn im Leben hatte.“

Wolfgang Jahn
* 27. Juli 1944

-

† 23. Juni 2017

Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es
ist tröstend zu wissen, wie viel Liebe, Freundschaft und
Wertschätzung ihm entgegengebracht wurden.

Herzlichen Dank

Allen lieben Menschen, die mir während seines langen Krankenhausaufenthalts immer hilfreich zur Seite standen.
Für die überwältigende Anteilnahme, die ihm auf seinem letzten
Weg zuteil wurde.
Für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben.
Für einen Händedruck und eine liebe Umarmung.
Für die zahlreichen Karten und Geldspenden,
welche wir dem Hospiz und dem DRK zukommen ließen.
Besonderen Dank an Friedhelm und Volker für die einfühlsamen
Worte an der Trauerfeier.
Ebenso Herrn Pfarrer Schmitz-Kahmen für die würdevolle
Gestaltung der Trauerfeier.
Sowie dem gemischten Chor Horn für den schönen Gesang.

Erika Jahn & Kinder

-

Horn, im August 2017

Zurück