Waltrude Müller : Gedenken

Veröffentlicht am 22.März 2017

Eine Mutter liebt - ohne viel Worte
Eine Mutter hilft - ohne viel Worte
Eine Mutter versteht - ohne viel Worte
Eine Mutter geht - ohne viel Worte
und hinterlässt eine Leere,
die in Worten keiner ausdrücken kann.

DANKSAGUNG

Danke für die tröstenden Worte,
geschrieben oder gesprochen,
für ein stilles Gebet, eine stumme Umarmung,
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,
für Blumen, Geldspenden und das letzte Geleit.

Waltrude
Müller
geb. Meurer
* 14.05.1940
† 27.01.2017

Besonders danken wir den Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern des Seniorenzentrums St. Josef Kaisersesch
für die fürsorgliche Betreuung.
Ganz besonders danken wir dem Herrn Pfarrer
Schmitz-Kahmen für den würdevollen Gottesdienst und
die tröstenden Worte.
Sabine Veit und Familie
Simone Bast und Familie
Eulgem und Kappel, im März 2017

Zurück