Waltraud Walg : Gedenken

Veröffentlicht am 11.Dezember 2019

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in ein stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Herzlichen Dank
sagen wir allen, die bereit waren, die Trauer mit
uns zu teilen, für die vielen tröstenden Worte,
für die Zeichen der Anerkennung, Wertschätzung
und Freundschaft. Aufrichtigen Dank all denen,
die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten.

Waltraud
Walg
* 8.7.1928
† 3.11.2019

Für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
danken wir Herrn Pfarrer Lothar Hübner,
Pietät Köster und der Praxis Dr. Bargfrede für die
jahrlange medizinische Betreuung.

Winfried und Elsbeth Walg
Inge und Hans Dieter Walg
Enkel und Urenkel

Herrstein und Kempfeld, im Dezember 2019

Zurück