Rudolf Zimmer : Gedenken

Veröffentlicht am 15.Juli 2020

Statt Karten

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt
die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel, sondern
wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Rudolf Zimmer
* 11. Februar 1934

† 4. Juni 2020

wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme
D sagen
in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Wir waren überwältigt von den Beileidsbekundungen, den persönlichen Worten, gesprochen oder geschrieben.
A an Fr. Dr. Bargfrede und Team für die langjährige ärztliche Betreuung,
der gesamten Familie, Freunden und Nachbarn für die Unterstützung in der schweren Zeit,
N der Firma Gebr. Kuhn, dem Musikverein Mörschied sowie den anderen Ortsvereinen und
der Kirchengemeinde für die Würdigungen,
K Herrn Werner Becker für die trostgebende und persönliche Trauerrede,
dem Bestattungsinstitut Pick in Rhauen für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und
E die Hilfe bei allen notwendigen Formalitäten.
Er ist nun bei seiner geliebten Ehefrau Irene. In unseren Herzen lebt ihr weiter!

Im Namen aller Angehörigen:
Mörschied, im Juli 2020

Tina, Elmar und Rainer Zimmer

Zurück