Rosi Zander : Gedenken

Veröffentlicht am 17.Februar 2021

Und immer sind irgendwo
Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.

Vielen Dank

sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen,
sich mit uns in stiller Trauer verbunden fühlten
und ihre Anteilnahme auf so liebevolle und
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Ein besonderer Dank gilt Diakon Manni Lang
für die herzlichen Worte über Rosi, dem
Pflegedienst Vivant, dem Palliativpflegedienst
Caritas und dem Bestattungshaus Ohles für die
gute Betreuung und erwiesene Hilfe.

Rosi Zander
geb. Wrahse
13. Januar 1948
…26. Januar 2021
Õ

Herbert
Gerda und Paul
Enkel und Urenkel
Strempt, im Februar 2021

Zurück