Rita Rottländer : Gedenken

Veröffentlicht am 2.Dezember 2020

Statt Karten
Manchmal scheint die ganze Welt entvölkert zu sein,
wenn ein einziger Mensch fehlt.
(Alphonse de Lamartine)

All denen, die meiner lieben Frau Rita in den Stunden
des Abschieds mit tröstenden Worten, Briefen und Geldspenden so liebevoll gedachten, sage ich hiermit meinen

herzlichen Dank.
Es ist tröstend zu wissen, wie viel Liebe, Freundschaft
und Wertschätzung ihr entgegengebracht wurde.

Rita Rottländer

geb. Rausch
Õ19. März 1938 …6. Oktober 2020

Im Namen aller Angehörigen

Ludwig Rottländer
Floisdorf, im Dezember 2020

Zurück