Richard Jung : Gedenken

Veröffentlicht am 22.Februar 2017

Das kostbarste Vermächtnis
eines Menschen ist die Spur,
die seine Liebe in unseren
Herzen zurückgelassen hat.
Albert Schweitzer

Ein erfülltes Leben ist mit 100 Jahren am 5. Januar 2017 zu Ende gegangen.
Und eine Lücke wird für immer bleiben.

Richard Jung
Wir bedanken uns bei allen für die herzliche Anteilnahme, die in so vielfältiger Weise zum Ausdruck kam. Es war ein Trost zu erfahren, wie viel
Liebe, Freundschaft und Wertschätzung ihm über seinen Tod hinaus
erwiesen wurde.
Ein besonderer Dank gilt Frau Dr. med. Bargfrede und ihren Mitarbeiterinnen für die jahrelange hausärztliche Versorgung, den Ärzten und dem
Pflegepersonal der Station 11 des Fachklinikums Baumholder, die ihn auf
seinem letzten Weg so liebevoll begleitet haben, Frau Pfarrerin Grates für
die würdevolle Trauerfeier sowie dem Bestattungsinstitut Paul Adam e.K.
für die einfühlsame Betreuung.
Im Namen der Familie:

Alexander E. Jung
Herrstein, im Februar 2017

Zurück