Karl Jörg : Gedenken

Veröffentlicht am 10.May 2017

Karl Jörg
1925

-

2017

Es schmerzt einen wahren Vater, Paten, Onkel, Cousin, Mentor und Freund zu verlieren.
Doch es ist ein großer Trost zu wissen, wie geachtet und beliebt er war.
Wir dürfen alle stolz und dankbar sein für die vielen Jahre der Zuneigung und Zuwendung,
die wir alle mit ihm verbringen durften.
Wir hatten alle das Glück, von ihm zu lernen und von seinem Wesen zu gewinnen.

DANKE

für tröstende Worte, gesprochen oder geschrieben, für jeden Händedruck, wenn die Worte
fehlten, für jede herzliche Umarmung, für das ehrende Geleit auf seinem letzten Weg,
für ein stilles Gebet, für alle angebotene Hilfe.

Simmern, im Mai 2017

Claudia Jörg
und alle Angehörigen

Wir gedenken seiner im Rahmen des Gottesdienstes in der Krankenhauskapelle in Simmern am
Sonntag, 04. Juni 2017 um 18 Uhr.

Zurück