Irmine Müller : Gedenken

Veröffentlicht am 19.Februar 2020

„Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.“
Kaplan Hermann Lange

DANKE

für eine stumme Umarmung,
für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck, wenn Worte fehlten,
für alle Zeichen der Liebe, Verbundenheit und Freundschaft.
Im Namen aller Angehörigen

Gerd Müller und Hilde Mattern

Irmine
Müller

* 1929 † 2020

Mendig, im Januar 2020
Das Sechswochenamt wird am Samstag, den 21.03.2020, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Genovefa
in Mendig gehalten.

Zurück