Hans-Josef Hilsenbeck : Gedenken

Veröffentlicht am 7.Februar 2018

Hans-Josef Hilsenbeck
21. November 1941

Gott besiegt den
Tod für immer.
Gott, der Herr,
wischt die Tränen
ab von jedem
Gesicht.

Jesaja 25.8

10. Dezember 2017

Danksagung
Durch die zahlreichen Zeichen des Mitgefühls, der Trauer
und Ergriffenheit über den unfassbar plötzlichen Tod meines
lieben Gatten, Vaters und Schwiegervaters, unseres
Großvaters, Bruders und Schwagers fühlten wir uns in
unserem Schmerz und unserer Trauer mit vielen Anteil
nehmenden Menschen verbunden.
Die große Wertschätzung so vieler Weggefährten und
Freunden aus allen Bereichen der Bevölkerung sowie aus
Politik, Verwaltung, Vereinen und Gesellschaften, in denen
Hans-Josef mitwirkte, haben uns Trost und Zuversicht
gespendet.
Wir haben alle einen geliebten, von vielen geachteten und
geschätzten Menschen verloren.
Danken möchten wir allen für so vieles

Das
Sechswochenamt
wird gehalten am
Sonntag, dem
18. Februar 2018,
um 8.45 Uhr in
der Pfarrkirche
St. Michael
in Dedenborn.

- die von Pfarrer Michael Stoffels gestaltete würdige
Eucharistiefeier
- das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte unter Begleitung
aller Ortsvereine
- die persönlichen Gedenkreden von Herrn Etschenberg,
Herrn Hermanns und Brudermeister Helmut Kaulard
- Kranz- und Geldspenden für UNICEF
Für die Familie

Silvia
Johannes und Natali mit Lea und Jonas

Zurück