Guido Christ : Gedenken

Veröffentlicht am 22.May 2020

Manchmal ist der Schmerz so groß, dass das Auge
keine Träne weinen kann,
sondern nur das Herz still und leise blutet.

Noch immer fassungslos und gelähmt vor Schmerz
mussten wir unseren geliebten Vater, Sohn und Bruder

Guido Christ

viel zu früh gehen lassen. In den schmerzlichen Stunden des Abschiednehmens
und der Trauer, durften wir noch einmal erfahren, wieviel Liebe, Freundschaft und
Wertschätzung ihm entgegen gebracht wurde. Die überwältigende Anteilnahme,
die vielen lieben Worte und stillen Gesten waren uns Trost in dieser schweren Zeit.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Pastor Kern, der uns trotz der aktuellen Lage,
eine würdevolle und sehr persönliche Verabschiedung ermöglicht hat.

Alex, Joshua und Leon

Irmgard und Hans

Osann-Monzel, im Mai 2020

Stephan mit Familie

Zurück