Gisela Thilmann : Gedenken

Veröffentlicht am 1.April 2020

Je schöner und voller die Erinnerung desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das Vergangene Schöne nicht wie einen Stachel
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Dietrich Bonhoeffer

Herzlichen Dank
sagen wir für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme durch tröstende Worte und
Briefe, für Blumen, Kränze und Spenden, für jedes stille Gebet beim Heimgang meiner
lieben Mutter

Gisela Thilmann
geb. Bleser

Es war tröstend zu erfahren, wie viel Zuneigung und Wertschätzung ihr zuteil wurde.
Im Namen aller Angehörigen

Sascha Thilmann
Valwigerberg, im April 2020
Das 2. Sterbeamt wird gehalten am Dienstag, dem 7. April 2020, um 18.00 Uhr in der Kapelle Valwigerberg.

Zurück