Friedrich Schubert : Gedenken

Veröffentlicht am 28.November 2018

Was bleibt, sind liebe Erinnerungen, die wie helle Sonnenstrahlen
tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Herzlichen Dank
allen, die ihre Freundschaft und Verbundenheit zu meinem Vater

Friedrich Schubert
18.4.1931 - 1.11.2018

durch stilles Gedenken, tröstend, mitfühlend und Anteil nehmend zum Ausdruck gebracht
haben, für die Blumen und die Zuwendungen für späteren Grabschmuck.
Insbesondere danken wir den langjährigen treuen Freunden Marianne und Dieter, Ingrid und
Günter sowie Hiltrud und Hardy. Diese Freundschaft hat meinem Vater sehr viel bedeutet, ihm
Mut und Kraft gegeben in schweren Stunden.
Unser besonderer Dank gilt auch Familie Andreas Uebel für die nachbarschaftliche
Unterstützung und Fürsorge, weiterhin Herrn Pfarrer Buchner für seine bewegenden Worte
sowie dem Bestattungshaus Artur Wild für die feierliche und würdevolle Gestaltung der
Trauerfeier und Beisetzung.

Marita Köhler-Schubert und Dietmar Köhler
Idar-Oberstein, im November 2018

Zurück