Friedel Theißen : Gedenken

Veröffentlicht am 17.Januar 2018

Kaum bist Du in die Welt gekommen,
wirst Du getauft im Kreuzeszeichen,
wirst in die Kirche aufgenommen,
von der Du niemals mehr sollst weichen.
Das Kreuz wird Dich zum Grab geleiten,
wird aufrecht Dir zu Haupte stehn
und schützend seine Arme breiten,
bis Mensch und Kreuz im Staub vergehn.

Statt Karten

,, Schön, dass ihr alle an Friedel gedacht habt” !

Mit diesen Worten danke ich allen, die ihm im Leben ihre Zuneigung und Freundschaft
schenkten, sich in stiller Trauer mit mir verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

Friedel Theißen
* 21. November 1946

† 8. Dezember 2017

In Liebe

Deine Luise
Nöthen im Januar 2018

Das Sechswochenamt ist am Samstag, dem 20. Januar 2018,
um 17.30 Uhr in der St. Willibrordus Pfarrkirche zu Nöthen.

Zurück