Erika Rademacher : Gedenken

Veröffentlicht am 30.Oktober 2019

„Das alles wegen mir...“
hätte

Erika Rademacher
* 1939
† 2019
erstaunt gefragt.

Ja, das alles nur wegen Dir, haben alle, die mit uns um sie trauern, gesagt.
Allen, die mit uns trauern und dies in vielfältiger Weise durch Worte, Umarmungen, stumme
Gesten, Blumen, Briefe und Geldspenden zum Ausdruck gebracht haben, sagen wir Danke.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Pastor Stepka für die Gestaltung des Sterbeamtes, Regina
Schuh-Hoffmann und Peter Michaelis für die zu Herzen gehende Musik, Martha Grommes für
die sehr gut vermittelte Lesung und Fürbitten, den Messdienern und Mitarbeitern des Pfarramtes Daun sowie dem Beerdigungsinstitut Warneke für die an alles denkende Trauerbegleitung.
Dank an alle, die dabei waren und die, die nicht dabei sein konnten, für den wohltuenden Trost,
den wir bekommen haben und immer noch bekommen.

Wilfried Rademacher
und Kinder mit Familien
Daun-Boverath, im Oktober 2019
Das Sechswochenamt begehen wir am Freitag, dem 8. November 2019, um 19.00 Uhr in der St.-Nikolaus-Kirche
in Daun.

Zurück