Anny Raabe : Gedenken

Veröffentlicht am 16.May 2018

Sie lebte im Glauben,
sie konnte zuhören,
sie half dem Menschen,
sie starb im Glauben.

D für ein stilles Gebet,
A für eine stumme Umarmung,
N für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten,
K für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,
E für Blumen und Geldspenden

Anny Raabe
† 24. März 2018

Ingo Raabe
Kinder, Enkel und Urenkel

Das Sechswochenamt halten wir am Sonntag, 27. Mai um 11.00 Uhr in der
Pfarrkirche St. Peter und Pankratius in Konzen.

Zurück