Anna-Gisela Kaletta-Wolf : Gedenken

Veröffentlicht am 18.November 2020

„Mein wunderbares Stück Himmel“
so begann mein letzter Liebesbrief an meine Ehefrau, Freundin und Gefährtin und später ...

„Was für ein wunderbares Vergehen, wenn wir Leuchten“

Anna-Gisela Kaletta-Wolf
geb. 13.01.1944 in Trier,

ihr Leuchten verging am 30. Oktober 2020.
Mein Herz spürt Dankbarkeit für diese 30 Jahre intensive, erlebnisreiche
Zeit mit all ihren Höhen und Tiefen, für das ganz und gar aufrichtige
Ringen um das Eigene und das Gemeinsame, und diese Dankbarkeit ist
gefühlte Ewigkeit. Wir gaben oft unser Bestes, trotz aller Angst verletzt
und verzweifelt zu sein, weil wir an unserer Liebe festhielten und uns sehr
tief, trotz allem, vertrauten.
Wie schön war ihre Botschaft für mich, wenn der Engel nicht zum Himmel
kommt, kommt der Himmel zum Engel, um ihn sichtbar zu machen.
In diesem Sinne vergehe ich und leuchte in Liebe dem Himmel.

Alfred Kaletta-Wolf

Zurück